Lernen, engagieren, handeln

Digitale Tools zur Verhinderung und Bekämpfung von Hass im Netz

Entwicklung eines mehrsprachigen Online Selbsteinschätzungstool für Hassreden

(Hate Speech Self- Assessment Tool - HS SAT)

Das Tool hilft teilnehmenden Organisationen, Pädagog*innen und Studierenden zu erkennen, ob sie (un)bewusst Hassreden in ihrem täglichen Leben verwenden.

Tool zur Selbsteinschätzung von Hass im Netz für junge Menschen und Schüler*innen

Du bist zwischen 14 und 19 Jahre alt? Dann möchten wir Dir bitte einige Fragen zu deinen Online-Erfahrungen stellen.

Weißt du, was Hass im Netz ist? Weißt du, wie man Hass im Netz erkennt? Was bedeutet das Recht auf freie Meinungsäußerung für dich? Warst du schon einmal Zeug*in oder Betroffene*r von Hassreden (online)? Weißt du, wie du auf Hass im Netz reagieren kannst und wo du Hilfe holen kannst?

Das LEAD-Online-Projekt möchte jungen Menschen dabei helfen, besser zu verstehen, was Hass im Netz ist und wie man Online-Hass(rede) erkennen und bekämpfen kann. Aber zuerst möchten wir deine Meinungen dazu und deine Erfahrungen mit Hass im Netz hören.

Tool zur Selbsteinschätzung von Hass im Netz für Lehrpersonen, Medien-Vertreter*innen und Social-Media-Aktivist*innen

Das Projekt LEAD-Online zielt darauf ab, das kritische Denken und die digitale Medienkompetenz bei jungen Menschen, Lehrpersonen, Medien-Vertreter*innen und Social-Media-Aktivist*innen in 7 Ländern (Österreich, Bulgarien, Zypern, Kroatien, Italien, Griechenland, Rumänien) zu stärken. LEAD-Online sieht das als einen Weg, um Hass im Netz zu bekämpfen und Menschen dazu zu ermutigen, Akteur*innen des Wandels zu werden.

Die Beantwortung dauert nicht länger als 12 Minuten. Du kannst die Fragen beantworten, indem du eine oder mehrere Antwort-Optionen auswählst. Das Projekt zielt darauf ab, Räume für die Diskussion über Hass im Netz zu eröffnen und Zivilcourage zu fördern – zur Stärkung der Menschenrechte und ihrer Wertehaltung.

Mit diesem Tool zur Selbsteinschätzung von Hass im Netz laden wir dich ein, das Ausmaß deines Bewusstseins für Online-Hassreden (Online-Hass bzw. Hass im Netz) zu reflektieren und einzuschätzen. Wie erkennt man hasserfüllte Inhalte? Wer ist davon betroffen und von wem geht der Online-Hass aus? Welche Auswirkungen hat Hass im Netz auf Menschen? Wie reagiert man auf Hass im Netz adäquat?

Projekt

Das Projekt LEAD-Online zielt darauf ab, das kritisches Denken und die digitalen Medienkompetenz bei jungen Menschen, Lehpersonen, Medien-Vertreter*innen und Social-Media-Aktivist*innen in 7 Ländern (Österreich, Bulgarien, Zypern, Kroatien, Italien, Griechenland, Rumänien)

Partner

Lernen, engagieren, handeln
Digitale Tools zur Verhinderung und Bekämpfung von Hass im Netz

This Project was co-funded by the European Union’s Rights, Equality and Citizenship Programme (2014-2020). Τhe content of this website represents the views of the author only and is his/her sole responsibility. The European Commission does not accept any responsibility for use that may be made of the information it contains.

Copyright © 2022 Lead Online – Tool zur Selbsteinschätzung